Kulturbeutel: Karin Nedela

Bliss, die schönste Einsamkeit: Die hier gezeigten Photographien sind ein Teil einer größeren Sammlung, entstanden auf vielen Reisen. Sie zeigen Reisen als Bewegung in Raum und Zeit, Begegnung, Fremdheit, Einsamkeit.

  • Kulturbeutel: Karin NedelaKulturbeutel: Karin Nedela
    Bliss, die schönste Einsamkeit Die hier gezeigten Photographien sind ein Teil einer größeren Sammlung, entstanden auf vielen Reisen. Sie zeigen Reisen als Bewegung in Raum und Zeit, Begegnung, Fremdheit, Einsamkeit; flüchtige Momente von Illusion oder plötzlicher Erkenntnis; ‚traumhafte‘, unwirklich erscheinende Situationen mit extremen Lichtverhältnissen oder Wischeffekten stehen im Gegensatz zu  eher ‚realistischen‘ Abbildungen. Die vergangenen Monate haben mich ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Renate KletzkaKulturbeutel: Renate Kletzka
    Mein Weg ist Dazwischen! Der Kernpunkt meiner Arbeit ist die Teilung der Arbeitsgänge in einen emotionalen, spontanen und einen rationalen, ordnenden. Der freie Fluss der Farben ist meiner Malerei immanent. Der erste Farbauftrag ist spielerisch, impulsiv. Improvisation pur. Kontrollierte Akzente bändigen den Fluss, schaffen neue Ebenen, strukturieren. Die Trennung von Emotion und Verstand ist der Anfang, die Synthese ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Gabriele NoldKulturbeutel: Gabriele Nold
    Schnappschüsse, gefunden in alten Fotoalben meiner Familie, bilden seit einiger Zeit die Vorlagen für meine Malerei. Die Momentaufnahmen der kleinen schwarz-weiß Fotos, die in der Regel aus den sechziger und siebziger Jahren stammen, verwandeln sich durch die bildnerische Bearbeitung zu einem dauerhaften Bild. Die hier gezeigten Arbeiten sind Ende 2019 und Anfang 2020 für die ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Heide Khatschaturian  Kulturbeutel: Heide Khatschaturian  
    Die Leichtigkeit des Seins Zu meiner künstlerischen Arbeitsweise, vorzugsweise der Collage und der Assemblage gehören Materialien aller Art, Druckverfahren wie Siebdruck und Monotypie dazu. Meist ist das ein längerer Prozess, die Wechselwirkung von Zufall und Gestaltung wichtig. In diesem Sommer hatte ich das Glück, einige Wochen auf einer ostfriesischen Insel verbringen zu dürfen. Mit der Einschränkung, sich mit wenig ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Rainer JunkerKulturbeutel: Rainer Junker
    In meiner bildnerischen Arbeit beschäftige ich mich schon lange mit den Themen „Suche nach der verlorenen Zeit, die Stille“, die ich in Zeichnungen, Malerei und Grafik zum Ausdruck bringe. Neuere Bilder in meiner Malerei zeigen meine Eindrücke auf Reisen nach Südtirol, die Berge und Seen der Dolomiten, die in eigens entwickelter Technik mit Gouachefarben auf Karton und ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Konstanze SchneiderKulturbeutel: Konstanze Schneider
    Fontanes Birne Es gibt es wirklich – das Örtchen Ribbeck im Havelland! Als Schülerin und später als Deutschlehrerin begegnete mir der Herr von Ribbeck auf Ribbeck im Havelland, in dessen Garten ein Birnbaum stand – vielen von uns ist er auch über den Weg gelaufen. Ich habe mir oft die Frage gestellt: Ist das alles eine Erfindung ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Alicja BiegajKulturbeutel: Alicja Biegaj
    In meinen Arbeiten gewähre ich Einblicke in neurotische Tagtraumphantasien der Dietmars, Waldemars und Co. Meine Figuren agieren miteinander, bilden Konstellationen, erzeugen Spannungen – in einem leichten, humoristischen Kontext. Parallel dazu entstehen sehr aufwendige, in Feinarbeit und hoher technischer Komplexität ausgearbeitete Details, welche dazu führen, dass trotz humoristischem, für Einige, vielleicht bizarem Inhalt, ein elegantes, komplexes ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Claudia WeberKulturbeutel: Claudia Weber
    Meine Bilder entstehen in einem Prozess, der lebendig und veränderlich ist, so wie das Leben selbst. Man kann nichts festhalten und vorbestimmen. Gerade auch im künstlerischen Prozess gibt es immer wieder Momente, die sich nicht wiederholen lassen. Der spontane Einfall, die im Moment geborene Idee, das Überraschende und Unvorhergesehene im künstlerischen Prozess fasziniert mich immer ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Johannes KriescheKulturbeutel: Johannes Kriesche
    INNERCIRCLE Diese Serie handelt von der Zeit, in der die Natur sich wehrt gegen eine gewisse Gier der Menschen nach Unbegrenztheit. Der Corona-Virus hält uns an und bringt uns zum Nachdenken. Eine bestimmte Distanz um Menschen herum – zieht einen Kreis. Durch meine Lichtinstallation “every breath you take” Anfang dieses Jahres habe ich angefangen wieder Bilder ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Friederike Caroline BachmannKulturbeutel: Friederike Caroline Bachmann
    … einatmen ausatmen einatmen ausatmen … Der Akt des Schaffens als meditatiever Prozess, zurückgeführt auf die eigene Existenz, das Atmen, das Schwingen des Körpers. Inspiration ist Atmung, guter Einfall und göttlicher Funke, so steht es im Duden Lexikon. Mit einem Augenzwinkern erlaube ich mir zu sagen: „Ich atme also denke ich“. Ich erlebe physisch meine Lebendigkeit, und ich sehe Kunst ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Klaus PuthKulturbeutel: Klaus Puth
    Geboren bin ich 1952. In Frankfurt/Main. Gehöre also einer Generation an, in der die Jungs und Heranwachsenden noch Lokomotivführer werden wollten. Oder Feuerwehrmann . Ich wollte erst Tiefseetaucher werden. Danach Zoologe. Die Laufbahn des Karikaturisten war also nur folgerichtig. Als Zeichner tauche ich gelegentlich ab in die Tiefen menschlicher- auch der eigenen- Schwächen. Und in der Darstellung ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Hannah SchmiderKulturbeutel: Hannah Schmider
    In meinen Arbeiten versuche ich das Mensch- und das Tiersein in all seinen Facetten zu erfassen und wiederzugeben. Mich fasziniert die Eigenartigkeit der Tiere und Menschen und ihre in sich schon inspirierende Formensprache. Bevorzugt arbeite ich dabei in Holz aber auch in Ton, Gips und Bronze. Im Folgenden stelle ich euch zwei Kunstwerke vor, die in der ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Ursula ZepterKulturbeutel: Ursula Zepter
    Unsere LUMINALE-Ausstellung ‘digital romantic’ mit meinen Digital-Collagen, dem Leuchtobjekt ‚Pulsar’ von Gabriele Juvan und den eigens komponierten KlangWerken der Baden-Badener Komponistin Dorothee Schabert wurde am Abend des 12. März 2020 noch eröffnet. Dann kam Corona. Ab Samstag griff der ‚Lock–down‘. Alles außer die Supermärkte und wenige für die Lebensversorgung notwendige Orte wurde geschlossen, um die ...
    weiterlesen...
  • Kulturbeutel: Brigitte GutwerkKulturbeutel: Brigitte Gutwerk
    Die  Bearbeitung von Steinen ist für mich eine Zwiesprache mit der Natur. Skulpturen zu erschaffen, ist für mich eine Form körperhaften Denkens. Die Methode des „taille directe“,  bei der die Formen in der direkten Bearbeitung des Steines prozesshaft entstehen, entspricht mir besonders. In meinen Arbeiten befrage ich  ganz allgemein die  „conditio humana“, die Umstände des Menschseins, die Natur ...
    weiterlesen...