Soundperformance Lasse-Marc Riek

“Wie klingen die Arbeiten von Verena Freyschmidt?
Wer sich Ihre Rhizome aus der Nähe anschauen möchte, findet noch bis zum 05.02.2022 die Gelegenheit.

Am letzten Tag der Ausstellung werde ich versuchen, ihre Arbeiten zu sonifzieren.” – Lasse-Marc Riek

Die Ausstellung “transform”  ist noch geöffnet am Do. 03.02. und Fr. 04.02.22 jeweils von 16-19 Uhr sowie am Sa. 05.02.22 von 11-15 Uhr.
Finissage am Samstag, den 05. Februar 2022 von 11-15 Uhr mit einer Soundperformance von Lasse-Marc Riek um 14 Uhr.

Bitte beachten Sie die gültigen Pandemieregeln. (2G)

Der Fokus der Ausstellung “transform” mit Arbeiten von Verena Freyschmidt richtet sich auf den Natur- und Landschaftsraum als Laboratorium für künstlerische Forschung, wobei das Medium Papier eine wichtige Rolle spielt. Die Künstlerin entnimmt Linien, Strukturen und Formationen aus Gesehenem und Erinnertem und setzt sie in neue Zusammenhänge. Es entstehen großformatige Papierschnitte, die gleichermaßen freie künstlerische Schöpfungen sind wie Anmutungen an die Natur.

 

https://www.lasse-marc-riek.de

Lasse-Marc Riek in der Ausstellung “FLOW” by Evangelos Papadopoulos im Museum Ratingen

https://www.lasse-marc-riek.de

“transform” – Verena Freyschmidt (Photo: Karin Nedela)

“transform” – Verena Freyschmidt (Photo: Karin Nedela)

“transform” – Verena Freyschmidt (Photo: Karin Nedela)