Johannes Kriesche Gewinner des Kunstpreis Worpswede 2017, 2. Platz


Thema: “AUTO | MACHT | MOBILITÄT”
Ich freue mich bekannt zu geben den mit 2.500 € dotierten 2.Preis mit dem Bild Lichttempel 55, gewonnen zu haben.
Über 370 Künstler aus ganz Europa haben sich mit mehr als 800 Werken an diesem Wettbewerb beteiligt.
Die externe Fachjury (u.a. mit Prof. Timm Ulrichs u. Bruno Bruni) hat in einer Vorauswahl 50 Exponate für die Preisverleihung nominiert.
Nach der Ausstellung im Automuseum PS-Speicher in Einbeck wird die Ausstellung in verschiedenen Städten zu sehen sein.

Die weiteren Ausstellungsorte werden zu einem späteren Zeitpunkt auf www.kunstpreis-worpswede.de veröffentlicht.
Mehr Bilder und Infos auf:
www.johannes-kriesche.de
www.johannes-kriesche.de